Über uns

Unser Verband ist ein Zusammenschluss mehrerer Dojos mit dem Ziel, Aikido zu fördern und zu verbreiten – und zwar auf der Grundlage der Lehren des Aikido-Begründers Morihei Ueshiba und der Prinzipien des Sei-Shin-Kai.

Im übertragenen Sinn stehen diese drei japanischen Schriftzeichen (Kanjis) dafür, dass Aikido Menschen dabei helfen soll, ihr jeweiliges Potential bestmöglich auszuschöpfen.

Im SEISHINKAI AIKIDO geht es also weniger um die Frage eines bestimmten technischen Stils sondern vielmehr darum, die vier tragenden Säulen weiterzuentwickeln. Diese bestehen aus den Disziplinen des Aikido, des Ken-Jutsu (Schwertkampf), des Jo-Jutsu (Stockkampf) und den Grundlagen der Selbstverteidigung. 

Dazu unterstützen wir unsere Mitgliedsdojos beim Aufbau lokaler Strukturen und schaffen gute Rahmenbedingungen z.B. durch die fundierte Ausbildung von Aikidolehrerinnen und -lehrern für Erwachsene und Kinder sowie die Koppelung eines systematischen Graduierungswesens an den aktuellen Stand der Forschung (Mon-, Kyu- und Dan-Standards).

Aikido schafft Verständigung und Verbindung. Als Förderverein „Leben mit Aikido“ wollen wir unsere Kampfkunst nutzen, um unter anderem durch die Ausrichtung von nationalen und internationalen Aikido-Lehrgängen zur Verständigung innerhalb der Gesellschaft und zum Abbau von Gewalt und Rassismus beizutragen.